Allgemeines über Karten-Skins

Im Gegensatz zum den Programm-Skins verändern die Karten-Skins nur die Farben der Navigationskarten. Es handelt sich somit eigentlich im strengen Sinne nicht um einen Skin, da ja am Aussehen des Programms nichts verändert wird. Lediglich die Farbdarstellung der Navigationskarte wird modifiziert.

Diese Möglichkeit wurde von NAVIGON nicht explizit ermöglicht. Aber Dank des genialen Tools MINI4INIS von Suppengrün und des Zusatzprogrammes MapModder von pstefan ist es ja relativ einfach auch die Farben der Karten im MN|4 und des MN|5 seinen persönlichen Wünschen anzupassen. Den MapModder gibt es auch als Standalone-Programm, womit die Erstellung wirklich einfach ist. Das habe ich auch getan.

Nicht das die Karten von NAVIGON beim MN|4 schlecht waren, aber jeder hat halt so seine eigenen Vorstellungen. Mir persönlich hat die kontrastreichere Tag-Darstellungen von Braini einfach besser gefallen. Die Nachtdarstellung fand ich immer noch einen Pieps zu hell. Aus diesem Grunde habe ich mal wieder modizifiert und es ist die Version 1 von Dali_NightandDay entstanden. Bei den dann folgenden Versionen habe ich dann allerdings wieder eigene Wege eingeschlagen.

Die Kartendarstellung des MN|5 war dagegen in meinen Augen komplett daneben. Kontrastärmer war in meinen Augen nur noch weißer Vordergrund auf weißem Hintergrund. Allerdings war diesem Zustand bis zur Version 5.1 nicht abzuhelfen, denn NAVIGON unterstützte externe Farbdefinitionsdateien einfach nicht mehr. NAVIGON hat aber wohl selbst eingesehen das die Darstellung nicht das war was man im reellen Umgang benötigte und hat eigene Kartenfarben ab MN| 5.1 wieder ermöglicht und sogar gleich vier Versionen zur verfügung gestellt. Allerdings haben diese mich wieder nicht vom Hocker gerissen, denn sie haben sich stark an die Farben von MN|4 orientiert.

Warum auch immer, sind die Kartenfarben im MN|6 wieder die gleichen wie in MN|5. Im Gegensatz zur 5er-Version muss man aber nicht wieder erst auf einen Patch von NAVIGON warten um dem abzuhelfen, sondern kann gleich die gleichen Dateien wie unter MN|6 verwenden.

 

Installation unter MN|4

Die Installation ist simpel:

  • MN|4 beenden.
  • Sichert Euch die Dateien Level0.mpl und Night0.mpl aus den Kartenverzeichnissen - Unterverzeichnis MAPS, irgendwohin!
  • Kopiert die neuen Dateien aus der ZIP-Datei einfach an die gleiche Stelle.
  • MN|4 starten.
  • Fertig

Werden mehrere Karten genutzt, muss das natürlich bei jeder Karte durchgeführt werden, da diese Dateien nicht an einer zentralen Stelle im MN|4-Verzeichnis stehen. Warum das so ist, habe ich nie verstanden. Es wurde aber ab MN|5.1 geändert.

 

Installation unter MN|5 und MN|6

Die Installation ist simpel:

  • Dort wo die Karten abgespeichert sind (sie enden mit *.MAP), einfach die vier *.MPL-Dateien aus dem ZIP reinkopieren.
  • MN|5 / MN|6 neu gestartet, oder einmal zwischen Tages- und Nachtdarstellung umgeschaltet.
  • Fertig

Da die Kartendateien (*.MAP) ab MN|5 jetzt endlich zentral stehen können (nur der Dateiname unterscheidet sie), haben die Farbeinstellungen endlich Gültigkeit für alle Karten. Dies gilt übrigends auch für die PNA-Geräte, da sie die gleichen Karten wie die PDAs benutzen.

nach oben

Copyright 2006 - © by Dali